BlechRausch digital – das Online-Festival für Blechbläser (Webinar | Online)

BDB-Musikakademie: BlechRausch digital – das Online-Festival für Blechbläser am 20. Dezember 2020

Die beiden Intensivkurse „Im Rausch der Tiefe“ und „Trompete Total“ in der BDB-Musikakademie entfalten jedes Jahr eine spezielle Atmosphäre und ganz eigenen Charme: sie sind wie ein Rausch, ein BlechRausch. In diesem Jahr kann der BlechRausch aufgrund der Corona-Pandemie leider nur digital stattfinden, dafür kostenlos und mit der ganzen Themen- und Dozentenvielfalt. Wenn am 20. Dezember 2020 der virtuelle Konferenzraum öffnet, dann ist nicht nur für alle Blechbläser etwas geboten, dann sind auch alle Dozenten mit dabei: Christoph Moschberger, Franz Tröster und Frieder Reich, Alexander Wurz und Carsten Ebbinghaus, Dirk Hirthe, Stefan Huber und Øystein Baadsvik, Gerhard Füßl und Bernhard Vanecek.Los geht es bereits um 7.45 Uhr mit dem Workshop „Der frühe Vogel trifft den Ton“ – einem Frühsportprogramm für Trompeter – und dann folgt Schlag auf Schlag ein Workshop nach dem anderen. Die Themen reichen von Basics, Motivation und Üben, über Egerländer Stilistik mit Franz Tröster und dem Tech-Talk mit Christoph Moschberger bis hin zu den Spieltechniken des Fnugg von und mit Øystein Baadsvik. Kostenlose Tagestickets für alle Workshops sind unter www.bdb-akademie.com/blechrausch erhältlich.

Eventdatum: Sonntag, 20. Dezember 2020 07:45 – 22:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bund Deutscher Blasmusikverbände e. V.
Alois-Schnorr Str. 10
79219 Staufen
Telefon: +49 (7633) 92313-0
Telefax: +49 (7633) 92313-14
http://www.blasmusikverbaende.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet